Das Digitalbild im PC unter Windows XP archivieren

 

Digitalbilder gut archivieren unter XP

 

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich die Menge an Bildern kräftig ansteigt, wenn man auf die digitale Photographie umgestellt hat. Schon von Anfang an sollte man sich Gedanken dazu machen, wie man diese Menge an Bildern so archiviert, dass man die gewünschten Bilder auch wieder zeitnah findet.

 

Weiterhin unter Windows XP archivieren, natürlich getrennt vom Netz!

 

Selbst ein alter PC mit Windows XP ist da schon ausreichend. Doch es gibt einiges schon von vorne herein zu beachten, ein Umbau der Struktur im Aufbau ist hinterher zeitraubend.

Spezielle Archivierungssoftware ist für den Hausgebrauch oft garnicht nötig, wichtiger ist oft etwas Selbstdisziplin, um die einzelnen Bild Dateien zu Pflegen.

Auch wenn Microsoft nun das Windows XP nicht mehr pflegt kann man den alten PC doch als quasi Festplatte nutzen. Natürlich darf er allerdings nicht mehr direkt ans Netz!

Den Artikel „unter Windows XP archivieren“ kann man auch gedanklich nutzen und so seine Fotos unter Windows 7, Windows 8 und bald Windows 10 zu Archivieren!

 

Die Digitalbilder auf die Speicherplatte

 

Beim Kauf der Digitalkamera wird auch meist gleich ein Programm miterworben, das ein Exportieren der Daten auf den PC leicht macht. Bei den heutigen günstigen Festplatten wird meist die Größe des Datenspeichers keine Rolle mehr spielen.

Vor Datenverlust schützt ein gleichzeitiges Auslagern der Digitalbilder auf eine Sicherungs-Speicherkarte, auf CD`s oder DVD`s oder auch USB Sticks. Es ist schon erstaunlich, wieviele Digitalbilder auf einen 4 Mega USBstick gehen.

Sicherungskopien sollte man lieber zwei als keine machen ! Das Archivieren früher von Bilderabzügen war so gesehen sicherer. Hat man mal einen PC Absturz, können die liebsten Urlaubserinnerungen für immer weg sein !

Am besten man speichert immer die Originaldaten an, auh die erste Sicherungsdatei sollte von den Originalbilddateien sein und das ganze auch im Originaldateiformat wie JPEG,RAW oder TIFF.

Warum? Bei der Bildbearbeitung kann ja auch etwas passieren, dann sind die Daten möglicherweise auch web ! Ein weiterer Vorteil der Originaldaten sind die mitgegebenen Bildinformationen (Datum, Blende, Zeit, usw. ): Diese Exif Daten werden von vielen Bildbearbeitungsprogrammen nach einer Bearbeitung gelöscht.

 

Die Digitalbilder Umbenennen und Sortieren

 

Meist werden die digitalen Bilder in den Ordner “ Eigene Bilder “ unter Windows XP nach Datum sortiert exportiert, ausser man hat den Export in ein anderes Verzeichnis festgelegt. Zur Sicherheit hat man jetzt also die gleichen Bilder noch auf der Speicherkarte in der Camera und auf der Festplatte.

Es empfielt sich nun unter den „Eigene Dateien“ einen Unterordner beispielsweise mit Digitalarchiv einzurichten. In diesen Ordner dann die einzelnen Kalenderjahre und im Ordner Kalenderjahre die Ordner Urlaub usw. Die einzelnen Unterverzeichnisse sollten prägnante Begriffe haben, so dass man sich auch noch nach Jahren darin zurechtfindet.

Die Dateinamen der Bilder aus der Kamera bestehen meist aus Ziffern und Buchstabenkombinationen, sortiert in der Reihenfolge des Datums, wann das Bild gemacht wurde. Ich meine, dass man so die einzelnen Bilder schlecht wiederfindet.

Daher werden von mir die Bilder passend umgenannt. Beispielsweise  UrlaubRom09-001 , auch der Ordner wird UrlaubRom09 genannt und findet sich als Unterordner im Ordner 2009.

Beim Umbenennen hilft die copy and paste Funktion sehr. Man speichert sich mit der Maus das UrlaubRom-  dann muss man nur noch die Ziffernfolge für die Reihenfolge der Bilder im Ablauf eingeben. So lässt sich auch die Bilderreihenfolge vom Ursprungsoriginal verändern.

Natürlich lassen sich diese Verzeichnisse ganz unterschiedlich aufbauen, der eine macht es chronologisch, der andere thematisch, also Oberordner Urlaub Unterordner Urlaub 2008..2009..2010 usw.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 18.10.2017 um 07:48 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar